Mit dem Jobclub fit für das Bewerbungsgespräch

Ein Vorstellungsgespräch  ist für jeden eine besondere Herausforderung. Um diese besondere Situation zu üben, haben unsere Neuntklässler über drei Tage hinweg beim Jobclub im Jugendhaus Fellbach teilgenommen. Der Jobclub ist ein Planspiel, bei dem die Gemeinschaftsschülerinnen und -schüler an mehreren Stationen Übungen zu Situationen im Berufsleben machen und Informationen über ihre Stärken und Schwächen sowie verschiedene Berufsfelder erhalten. Herzstück des Planspiels  ist dabei das Bewerbungsgespräch. Hierfür haben sich insgesamt über zehn Expertinnen und Experten verschiedener Fellbacher Betriebe Zeit genommen, um mit ihrem Fachwissen realistische Bewerbergespräche mit den Schülern zu führen. Sind die Bewerbergespräche sehr gut verlaufen, gab es einen fiktiven Ausbildungsvertrag für die Schülerin oder den Schüler. 

Handballaktionstag an der Zeppelinschule

Unter dem Motto „Lauf Dich frei! Ich spiel` Dich an“ wird seit dem Jahr 2009 von den  Handballverbänden in Baden-Württemberg ein gemeinsamer Grundschulaktionstag durchgeführt.

Auch dieses Jahr waren alle Zweitklässler der Zeppelinschule vom  SV Fellbach eingeladen, die Sportart Handball näher kennen zu lernen. Bei der Aktion konnten die Kinder in der Sporthalle mehreren Stationen verschiedene Übungen mit und ohne Handball ausprobieren und ihr Können unter Beweis stellen. Mit viel Freude, Ausdauer und Motivation waren die Zweitklässler dabei und haben voller Stolz eine Urkunde, ein Handballregelheft sowie einen Handballbutton mit nach Hause genommen.

Ein großes Dankeschön möchten wir an dieser Stelle an die Trainerinnen und Trainer des SV Fellbach richten, die es mit ihren tollen Ideen, ihrer sehr guten Vorbereitung und ihrer Freude an der Sportart geschafft haben, die Kinder zu begeistern und Interesse für den Handballsport zu wecken. 

An mehreren Stationen konnten die Kinder verschiedene Übungen ausprobieren und ihr Können unter Beweis stellen.

Drittklässler besuchen Mathematikum

Im Rahmen der Kärcher Kinder Akademie in Winnenden haben die Kinder der Klassenstufe 3 der Zeppelinschule eine Veranstaltung des Mathematikum Gießen besucht. Hier hat Herr Prof. Albrecht Beutelspacher in einem interaktiven Vortrag den Kindern gezeigt, dass Mathematik Spaß macht. Unter anderem stellten die Schülerinnen und Schüler unter der Anleitung des Professors aus einem Blatt Papier eine Pyramide her. Darüber hinaus lernten die Drittklässler mehrere Rechentricks zur Multiplikation und hatten dabei genau das, was der Veranstaltungstitel versprach: Spaß an der Mathematik.

Verkehrsinitiative „Blicki blickt’s“ zu Gast an der Zeppelinschule

Am 23. September war die Verkehrsinitiative „Blicki blickt’s“ zu Gast an unserer Schule. An insgesamt vier Stationen lernten unsere Grundschülerinnen und Grundschüler, wie sie sich in gefährlichen Situationen im Straßenverkehr richtig verhalten. Dabei konnten sie beispielsweise ihre eigene Reaktionsfähigkeit testen, aus der Fahrerkabine eines echten LKWs den „toten Winkel“ kennen lernen, den Bremsweg entdecken und beim Schwarzlichttheater das Verhalten im Straßenverkehr üben. Begleitet wurde die Aktion von dem Radiosender Antenne1, der Schüler- sowie Elternstimmen einfing, die dann über den Tag hinweg gesendet wurden.

Nach erfolgreichem Absolvieren aller vier Stationen lernten die Kinder Blicki kennen und erhielten eine Urkunde.

Zeppelinschule mit 107 Teilnehmern am Fellbach City-Run

Sehr erfolgreich zeigten sich die Sportlerinnen und Sportler der Zeppelinschule beim diesjährigen Fellbach City-Run. Mit insgesamt 107 Läuferinnen und Läufern gewann die Zeppe alle drei Schulwettbewerbe. Neben den besten Mannschaftswertungen in den Altersstufen U16 und U10 stellte unsere Schule auch die meisten Schülerinnen und Schüler. Möglich war dieses tolle gemeinsame Event vor allem wegen der tatkräftigen Unterstützung durch die Eltern.

Insgesamt starteten 107 Läuferinnen und Läufer für die Zeppelinschule.

Zeppelinschule begrüßt 73 neue Erstklässler

Am 16. September ist für insgesamt 73 neue Erstklässler an der Zeppe die Schule gestartet. Traditionell fand hierzu eine große Einschulungsfeier mit über 500 Gästen statt.

Schulleiter Sascha Theiss hat die Kinder und Eltern herzlich an der Schule begrüßt. Im Anschluss an die Rede führten die Zweitklässler das Theaterstück „Wie die Katze zum K kam“ vor. Nach der Aufführung lernten die Schulanfänger ihre Klassenlehrerinnen sowie Klassenzimmer kennen.

Für die Eltern, Geschwister und anderen Gäste gab es in der Zeit ein reichliches Angebot an Kaffee und Kuchen und die Möglichkeit, andere Eltern kennen zu lernen und sich auszutauschen. Ausgetragen und vorbereitet wurde dieses Elterncafé vom Elternbeirat der Zeppelinschule sowie der Elternschaft der Klassenstufe zwei.  

Schöne Sommerferien!

Wir wünschen allen schöne und erholsame Sommerferien! Aufgepasst: Die Schule beginnt wieder am Mittwoch, den 11. September zur zweiten Stunde.