Schülerredakteure empfangen Journalismus-Preisträger

Am 18. September hatte die Schülerredaktion der Zeppelinschule die einmalige Gelegenheit, von den Preisträgern des Hansel-Mieth-Preises einen Einblick in die journalistische Arbeit zu bekommen. Der Journalist Dominik Stawski (Ressortleiter beim Magazin Stern) und der Fotograf Patrick Junker stellten ihre prämierte Reportage „Am offenen Herzen“ in einem Vortrag vor. Die beiden hatten über ein Jahr hinweg einen Herzkranken auf seinem Weg zu einem Spenderherz begleitet. Dabei ging es den beiden unter anderem darum, den Leser für das eher ungewöhnliche Thema zu sensibilisieren. Neben detaillierten Informationen waren auch die eindrucksvollen Fotos der Reportage – welche einen eigenen Preis erhalten hatten – Teil der Präsentation. Dieser besondere und auch emotionale Einblick warf einige Fragen bei den Schülern auf, für die sich die beiden Preisträger im Anschluss Zeit nahmen. 

Einschulung für neue Erst- und Fünftklässler

Unter besonderen Vorkehrungen aber trotzdem mit der angemessenen Feierlichkeit fanden in der ersten Schulwoche die Einschulungsfeiern der neuen Erst- und Fünftklässler statt. An sechs einzelnen Feiern wurden insgesamt 66 Erstklässler und 68 Fünftklässler in der Zeppelinschule willkommen geheißen.  Singen ist zwar wegen Corona derzeit tabu, dafür aber haben unsere Sechstklässler für die neuen Fünfer einen Tanz einstudiert und aufgeführt. Die Schulanfänger aus Klasse 1 hat Rektor Theiss mit einer Geschichte über einen kleinen Bären und dessen ersten Schultag noch einmal auf diesen besonderen Tag eingestimmt. Eines ist auf jeden Fall gewiss: So eine besondere Einschulung gab bisher noch nie.

Auch mit strengen Vorsichtsmaßnahmen für die Veranstaltung konnten wir unsere neuen Schülerinnen und Schüler herzlich in unserer Schulgemeinschaft willkommen heißen.

Schulkleidung an der Zeppe

Über die Webseite von schushi habt ihr eine große Auswahl an verschiedenen Kleidungsstücken mit unserem Schullogo, die ihr bestellen könnt. Dazu muss man einfach auf der Seite www.schushi.com ‚Zeppelinschule Fellbach‘ eingeben und schon kommt ihr zu der Auswahl.

Zeig auch du Flagge und trage ein Kleidungsstück mit Zeppe-Logo!

Gesundheitsbestätigung zum Schulstart

In wenigen Tagen beginnt das neue Schuljahr. Leider hält die Corona-Pandemie an, weswegen wir weiterhin zum Schutze aller Hygienevorkehrungen treffen und einhalten müssen. Dazu gehört auch, dass die Erziehungsberechtigten eine Erklärung ausfüllen, mit der beispielsweise bestätigt wird, dass man im Urlaub in keinem Risikogebiet war und zudem keinen Kontakt zu infizierten Personen hatte. 

Aktuell hat uns dazu dieses neue Formular des Kultusministeriums erreicht. Wir bitten Sie, das Formular ausgefüllt Ihrem Kind am ersten Schultag mitzugeben. Nur damit ist eine Teilnahme am Unterricht möglich.

Wir wünschen noch erholsame Tage und freuen uns schon auf den baldigen Start des Schuljahrs 2020-2021!

Ihr Team der Zeppelinschule 

Start in die Sommerferien

Mit dem 30. Juli beginnen auch an der Zeppelinschule die Sommerferien. Ein besonderes Schuljahr mit großen Herausforderungen für alle geht damit zu Ende. Wir wünschen allen unseren Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien eine erholsame Zeit – wir sehen uns im neuen Schuljahr.

Bleibt gesund, Euer und Ihr Team der Zeppelinschule.

Wettbewerb Titelbild Zeppelino und Lerntagebuch

Die Gewinner des Wettbewerbs zum Titelblatt des Zeppelinos und des Lerntagesbuches für das kommende Schuljahr stehen nun fest.

Unter zahlreichen tollen und kreativen Einsendungen stachen zwei Bilder besonders heraus. In der Grundschule machte das Bild von Ben-Jakob aus Klasse 4 das Rennen – in der Sekundarstufe I ist es Anna aus Klasse 9, die sich über den ersten Platz freuen darf. Beide Gewinner dürfen sich ein Kleidungsstück aus der Schulkollektion aussuchen.

Wir danken allen Teilnehmern für ihre tollen Einsendungen und freuen uns schon auf den Wettbewerb im kommenden Schuljahr.  

In der Grundschule hat Ben-Jakob aus Klasse 4 mit seinem Bild der Zeppelinschule im Wettbewerb überzeugt.
Anna aus Klasse 9 hat ein sehr kreatives Bild geschaffen, in dem sie mit verschiedenen Techniken auch das 50-jährige Bestehen der Zeppelinschule würdigt.

Stuttgart-Lauf virtuell 2020 – die Zeppelinschule war dabei

Seit 2016 nimmt die Zeppelinschule am Stuttgart-Lauf teil – und das immer mit mehr als 100 Schülerinnen und Schülern. Auch 2020 sollte auf dieses jährliche Highlight trotz Corona nicht verzichtet werden. Am vergangenen Wochenende starteten 46 Teilnehmer (Schüler, Eltern und Lehrer) von der eigenen Haustüre aus.

Mithilfe einer App wusste man immer, wo auf der Strecke man sich gerade befindet und am Ende hieß es natürlich: Zieleinlauf ist in der Mercedes Benz Arena!  Das Motto hierbei lautete: Wir laufen weiter: allein, mit Abstand, aber immer mit viel Freude! Die Teilnehmer, die für die Zeppelinschule gestartet sind, erzielten auch in diesem Jahr hervorragende Ergebnisse. Bei den Läufern des Jahrgangs 2010 erreichte eine Schülerin den ersten Platz, außerdem gab einige Zweit- und Drittplatzierungen. Am Montag konnten die Schüler dann stolz die Medaillen in der Schule präsentieren.

Die Teilnahme an dem Lauf wird stets in Kooperation von Lehrern und Eltern organisiert und ist ein fester Baustein unseres sportlichen Konzepts in der Grundschule. 

Rückkehr aller Grundschüler am 29. Juni

Sehr geehrte Eltern,

ich freue mich sehr Ihnen mitteilen zu können, dass ab dem 29. Juni 2020 alle Grundschülerinnen und Grundschüler der Zeppelinschule wieder zurück an unsere Schule kommen können.

Die Informationen des Kultusministeriums Baden-Württemberg dazu finden Sie hier.

Weitere Details erhalten Sie von uns im Laufe der nächsten Woche.

Aktuell müssen wir noch die Rückmeldungen der Stadt Fellbach bezüglich des Ganztags abwarten, um die Stundenpläne abschließen zu können.

Herzliche Grüße aus der Zeppelinschule,

Ihr Sascha Theiss

Schulbetrieb für alle Schülerinnen und Schüler nach den Pfingstferien

Ab dem 15. Juni findet wieder für alle Schülerinnen und Schüler der Zeppelinschule regelmäßiger Präsenzunterricht an der Schule statt. Dafür haben wir ein rollierendes System entwickelt, sodass jeder Schüler bis zu den Sommerferien insgesamt drei Wochen Unterricht in der Schule hat. Wegen des Infektionsschutzes werden die Klassen in zwei Gruppen geteilt. In der Woche, in der eine Gruppe im Präsenzunterricht ist, lernt die andere Hälfte von zuhause aus.  

In der Grundschule liegt das Hauptaugenmerk in der Zeit bis zu den Sommerferien auf den Fächern Deutsch, Mathe und Sachunterricht – in der Sekundarstufe I sind es die Fächer Deutsch, Mathe, Englisch sowie das Wahlpflichtfach. Der gesamte Schulbetrieb erfolgt unter strenger Einhaltung der Hygieneregeln. So findet der Unterrichtsstart beispielsweise gestaffelt und die Pausen in der Grundschule getrennt statt. Zudem sitzen die Schüler in ihren Klassenzimmern an festen Plätzen mindestens 1,5 m auseinander. Außerdem findet der Unterricht möglichst bei geöffnetem Fenster statt. Die genauen Hygieneregeln sowie –maßnahmen finden Sie im Detail in dem Elternbrief, der allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft zugegangen ist.

Die jeweiligen Klassenpläne und Gruppeneinteilungen für den Unterricht nach den Pfingstferien erhalten die Schülerinnen und Schüler frühzeitig über die Klassenlehrer.  

Wir freuen uns schon alle sehr, alle Schülerinnen und Schüler nach den Ferien endlich wieder bei uns im Schulhaus begrüßen zu dürfen!

Wiedereinstieg in den Schulbetrieb ab 4. Mai

Der Schulbetrieb an der Zeppelinschule startet am Montag, den 4. Mai, allerdings zunächst schrittweise und stark eingeschränkt.

Zuerst werden diejenigen Schülerinnen und Schüler beginnen, welche die Abschlussprüfung in diesem oder im nächsten Jahr ablegen werden. Bei uns in der Zeppelinschule sind das in diesem Fall die Klassenstufen 9 und 10. Der Unterricht findet dann in kleineren Gruppen, nur in den in prüfungserelevanten Fächern und unter Berücksichtigung aller Hygienebestimmungen statt. Alle Details hierzu erhalten die Schülerinnen und Schüler über die SchulCloud.